Visitor-Aktion
Daten und Fakten

Start der internationalen Visitor-Aktion 29. Juni 2001 in Samnaun (CH)
durch Ragnhild Becker und Gunar Seitz
Vorläufer der Aktion Bau der ersten amorph gestalteten Gipsfigur
in Alheim-Oberellenbach (Kreis Hersfeld-Rotenburg)
in 1990
Gesamtzahl aller gebauten Visitors 19.265 Stück, Stand 2018-06-07
durch Ragnhild Becker und Gunar Seitz
nördlichster Visitor

Pol-Visitor am 22. April 2007, Bronzevisitor aufgestellt am Nordpol 89° 48' Nord (Breitengrad) und 0° 58' Ost (Längengrad) auf Eisscholle zusammen mit Driftboje durch Dr. Christian Haas, Leiter des deutschen Projektbüros Cryosat, Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven

südlichster Visitor Pol-Visitor am 13. Februar 2011 auf O'Higgins
( 63° 19' 15'' S , 57° 54' 03" W) vor der German Antarctic Receiving Station durch Christian Schade (Bundesamt für Kartographie und Geodäsie) aufgestellt
höchster Visitor auf der Erdoberfläche Chimborazo in 5.000 m, Whymper-Hütte, Ecuadorianische Anden (EC), aufgestellt durch
Rainer Hoffmann, 2003
tiefster Visitor Totes Meer in Israel (IL) auf -400 m Höhe, aufgestellt durch Dagmar Christoph und Rainer Hoffmann, 2010
schnellster Visitor Weltraum-Visitors in den Radarsatelliten TerraSAR-X (Aluminiumplastik) und TanDEM-X (Chip) integriert,
7,5 km/s (Kilometer pro Sekunde)
Unterwasser-Visitor Erster Meeres-Unterwasser-Visitor am 07.10.2005 südlich der Lavezzi-Inseln (FR-Korsika) durch
Frank Lechner platziert

 

Sie befinden sich hier: Home / PROJEKT / Daten und Fakten
© 2003-2017 art-3.info created by Ragnhild Becker & Gunar Seitz
e-Mail: visitor@art-3.info